Kein Ton

Sie hören beim Abspielen unserer Videos keinen Ton? Überprüfen Sie bitte zunächst die Einstellungen an Ihrem Computer. Ist der Ton im Browser deaktiviert, ist der Ton im Betriebssystem deaktiviert und ist im System das richtige Audioausgabegerät ausgewählt?

Falls alle Einstellunken korrekt sind, empfehlen wir die folgenden Schritte:

Aktualisierung des Browsers
Adobe Flash-Player aktualisieren
Flashplayer Cache leeren
Browser Cache leeren
Digital Rights Management (DRM)
Nutzung unter Linux


Um Schwierigkeiten von Drittsoftware innerhalb Ihres Browsers auszuschließen, bitten wir Sie bei anhaltenden Schwierigkeiten, sämtliche aktive Add-Ons innerhalb Ihres Browsers zu deaktivieren.

Aktualisierung des Browsers

Um die Funktionen von TV NOW uneingeschränkt nutzen zu können, ist es erforderlich, stets die aktuellste Version des verwendeten Browsers zu benutzen. 

Nachfolgend finden Sie die Anleitungen der jeweiligen Browser-Hersteller, um den Browser zu aktualisieren:

Internet Explorer

Firefox

Chrome

Safari

 

Adobe Flash-Player aktualisieren

Zur Wiedergabe unserer Videos benutzen wir die Software Adobe Flash Player, die als Browser

Plug-In installiert werden muss. Für ein optimales Nutzungserlebnis ist es erforderlich, die

aktuellste Version des Adobe Flash Players installiert zu haben.

Bitte überprüfen Sie anhand des folgenden Links, ob Sie den aktuellen Adobe Flash Player

verwenden und/oder ggf. das Flash Plug-In Ihres Browsers aktivieren müssen:
https://helpx.adobe.com/de/flash-player.html

 

Flashplayer Cache leeren

Sollte beim Abspielen des gewünschten Videos ein Fehler auftreten, der Videoplayer schwarz bleiben oder die Farbe wechseln, kann die Leerung des Flashplayer Caches häufig zum Erfolg führen.

Bitte leeren Sie den Cache Ihres Flashplayers unter folgendem Link:
http://www.macromedia.com/support/documentation/de/flashplayer/help/settings_manager07.html 

Wir empfehlen Ihnen anschließend ebenfalls Ihren Browser Cache zu leeren und das Video erneut zu starten.

 

Browser Cache leeren

Sollten Probleme bei einem Videoabruf bestehen, hilft es oft schon den Cache des verwendeten Browsers zu leeren. Nachfolgend finden Sie Anleitungen für die gängigen Browser.

 

Digital Rights Management (DRM)

Aus rechtlichen Gründen müssen einige unserer Sendungen und alle Spielfilme mit einem Digital Rights Management System (DRM) ausgestattet werden. Das ist eine Art Kopier- und Signalschutz für Videoinhalte.

In einigen Einzelfällen weisen Nutzersysteme aufgrund ihrer verwendeten Browser/-versionen, (Internet-)Einstellungen oder installierter Programme Konflikte mit dieser Kodierung auf.

Wir empfehlen Ihnen die oben aufgeführten Schritte chronologisch durchzuführen und ggf. zusätzlich die aktiven Add-Ons Ihres Browsers zu deaktivieren.

 

Nutzung unter Linux

Unter Linux funktioniert die Nutzung unseres Flash Videoplayers inkl. DRM-Schutz leider nicht, ohne weiteres Zutun.

Die aktuellen Lösungsansätze unterscheiden sich je nach Linux-Distribution und bauen z.B. auf dem "Pipelight" oder "PepperFlash" Plugin auf.

Allgemeine Maßnahmen und Anleitungen zu diesem Thema finden Sie im Internet unter den Stichworten "Linux", "Flash" & "DRM".

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Powered by Zendesk